Mit freundlicher Genehmigung durch den "Albbote Gerstetten" - Herr Bischoff

Als letztes Unternehmen seiner Art im Landkreis Heidenheim hat das Säge- und Hobelwerk Gerhard Walter in Heuchlingen seinen Betrieb eingestellt. Das hastige Auf und Ab seiner Gattersäge gibt es nicht mehr. Als Modell aber lebt es weiter. Ernst Maier hat das Werk als Modell maßstabsgetreu weiterleben lassen. Auf einer Montagefläche von 20 Quadratmeter wurde über das vergangene Wochenende Rundholz eingeschnitten, die Bretter sortiert und die Schwarten in den Hacker verbracht. Gesteuert wird das Modell über eine Unzahl kleiner, elektrisch gehorchenden Rudermaschinen. Das Säge- und Hobelwerk war nicht die einzige Attraktion, die die Bastler der 40-köpfigen „Interessengemeinschaft Modellbau“ in der Kliffhalle ausgestellt hatten.

albbote 02

Flugbereite Hubschrauber, Jagdflugzeuge aus den Werkstätten von Junkers und Messerschmidt mit einsatzbereiten Piloten, die einst schandhaft teuren Cabrios von Horch und Mercedes und nicht zuletzt eine Unzahl mehrachsiger Lastwagen riefen ungeteilte Bewunderung hervor. Der Kampfpanzer Leopard II zeigte seine Manövrierkünste ebenso wie Bergepanzer und Meldefahrzeuge.albbote 01

„Fendt“ und „John Deere“ sind Schleppermarken, die vor allem Landwirten vertraut sind. Dank ihrer minikleinen Anbaugeräte säten und pflügten sie, hoben Erdmaterial aus, verbrachten es auf Anhänger und kippten es wie von Geisterhand gesteuert punktgenau wieder ab. Feuerwehrautos rufen seit jeher Begeisterung hervor. In Heldenfingen gab es die fahrbereiten Löschbullen in verschiedensten Ausführungen. Das Besondere am Markenzeichen der „Modellbau Alb“: Die Modelle müssen bis auf wenige Ausnahmen leben und funktionieren. Als Schaustück nur fürs Regal daheim bastelt da keiner. Eher für den Christbaum. Ihm widmeten die Austeller in Erinnerung an die Krippenlandschaft im Chor der Heldenfinger Kirche einige selbst gebastelte Krippen.

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok